Solutions

Wir haben für alles eine Lösung – und die entsprechende Erfahrung. In unseren derzeit sieben Kompetenzbereichen stehen wir Ihnen mit unserem umfassenden Know-how mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Solutions

Transportsysteme

Transportsysteme

Wir sind Spezialisten für komplette Transportsysteme im Bereich Pharma- und Medizinprodukte. Unsere Lösungen sind maßgebend im Bereich des kontaktlosen und sicheren Transports von z.B. Glasspritzen.

Übersicht Transportsysteme

Inspektion

Inspektion

Als weltweit führender Inspektionsexperte entwicklen wir Lösungen für die Pharma und Biotechindustrie. Unser Angebot reicht von Hochleistungsmaschinen und Halbautomaten über Laboreinheiten bis hinzu Inspektionsapplikationen für die Inprozesskontrolle.

Übersicht Inspektion

Verpackungsmaterial

Verpackungsmaterial

Als langjährige Spezialisten entwickeln wir Verpackungslösungen für innovative und hochwertige Pharma-Sekundärverpackungen aus Karton. Wir bieten Ihnen Lösungen für Fälschungssicherheit, Standard- Faltschachteln und vieles mehr.

Übersicht Verpackungsmaterial

Services

Sie benötigen Hilfe bei einem bestimmten Produkt oder haben Fragen zu einem unserer Kompetenzbereiche? Nutzen Sie unser umfangreiches Serviceangebot, wir unterstützen Sie schnell und unkompliziert.

Alle Services

Transportsysteme

Transportsysteme

Sie sind auf der Suche nach einer Komplett-Lösung für die Integration ganzer Verpackungslinien? Erfahren Sie mehr über unsere kundenindividuellen Verpackungsanlagen für pharmazeutische Produkte.

Übersicht Transportsysteme Services

Verpackungsmaterial

Verpackungsmaterial

Die Anforderungen an Arzneimittelverpackungen sind hoch: Fälschungs- und kindersicher sollen sie sein, aber auch kompakt und nachhaltig. Erfahren Sie hier, wie wir Verpackungen zukunftssicher machen.

Übersicht Verpackungsmaterial Services

Track & Trace

Track & Trace

Maschinen, Software und die Implementierung: Wir bündeln alle Produkte, Services und Lösungen rund um das Thema Track & Trace und Serialisierung. Informieren Sie sich hier.

Übersicht Track & Trace Services

Über uns

Wir von Körber im Geschäftsfeld Pharma sind der Ansprechpartner, wenn es um pharmazeutische Produkte geht. Als führender Systemanbieter beraten wir unsere Kunden von der Entwicklung über die Herstellung bis zur Inspektion und Verpackung ihrer Produkte.

Alles über uns

Janko Lucks

Blog

Strategic organization of MBR design

Ensuring the quality of MBR design is critical to successful MES, and, as such, the end-goal of creating high-quality MBRs must guide the entire production and review process.

Successful MBR design requires a structured approach:

Production process analysis

The production processes to be modeled in MBRs should be analyzed. This includes taking into account the requirements of stakeholders (e.g. production and QA), and the boundary conditions of other systems (e.g. ERP order structure). The result of this analysis will include the production process, structured into MBRs (e.g. bulk production, packaging), its unit operations (e.g. weighing, granulation, filling) and process steps. Such steps may include ‘assemble granulator,’ ‘granulation run,’ ‘post-run-activities,’ or ‘yield operations.’

From design outline to detailed design

The production process analysis described above leads to a design outline which can then serve as a table-of-contents for the future MBR (and batch record report). The content of the MBRs can then be translated into detailed design in manageable portions. In between each step, it’s advisable for MBR designers and future users to review progress since any changes having to be made later in the design process will require great effort. It’s advisable to keep the MBR executable, so incremental, periodic changes can be made and tested straight away.

Design styles and naming conventions should be defined early and applied throughout the design process. Predefined solutions from best-practice process libraries (such as Werum’s Content packages), and parts of already completed MBR designs or prototypes (e.g. from a fit phase) may be used to accelerate the detailed design.

Finalization

In the final stage, the focus switches from functional principles and important parts to open details. All details, including instructions, signatures and activities are added to the MBR. The scale up of the number of MBRs (e.g. duplicating) is dependent upon the similarity of the MBRs and the overall MBR design concept, but should happen before the product specific finalization.

Throughout these phases, Werum’s “Design as a Service” package provides comprehensive and best-practice solutions for the cost-effective creation of lean, high-quality and streamlined MBRs. For speedy and efficient creation, a globally oriented design team, leveraging offshore resources can be utilized.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

nach oben
nach oben